Schlagwort-Archive: Konzert

Mainsquare Festival Arras, 04.-07. Juli 2024

Zwanzig Jahre Mainsquare Festival, davon hat dieses nun zum achtzehn Mal stattgefunden und ich war zum achten Mal dabei. Da es eine Jubiläumsveranstaltung war, ging es dieses Jahr auch wieder vier Tage, also einen länger als normal. Aber wie immer war kein Campen angesagt, sondern Übernachtungen im Hotel, wobei die Kosten in der Zwischenzeit geradezu unglaublich hoch sind. Gegenüber früheren Jahren haben sich die Übernachtungspreise fast verdoppelt. Natürlich nur für die paar Tage des Festivals.

VNV Nation & Philharmonie Leipzig – Konzert – Laeiszhalle, Hamburg – 20.05.2024

Innerhalb von etwas mehr als einem Jahr habe ich nun VNV Nation das dritte Mal gesehen. Erst in der Sporthalle ein normales Konzert, dann zum Jahresende im Logo die Weihnachtsedition und nun die Klassik-Variante in der Laeiszhalle. Fehlt eigentlich nur noch ein Open Air, aber das kollidiert leider mit anderen Plänen.

Karina Canellakis, Kian Soltani, NDR Elbphilharmonie Orchester – Konzert – Elbphilharmonie, Hamburg – 11.01.2024

So lange, wie um die Bau der Elbphilharmonie gestritten wurde und wie lange dann auch noch der Bau lief, das lässt sich in normalen Zeiteinheiten schon gar nicht mehr darstellen. Vielleicht wurde um den siebten Jahrestag der Eröffnung deshalb kein großes Gewese gemacht. Hauptsache, niemand erinnert sich mehr an das Desaster.

Project Pitchfork – Konzert – Markthalle, Hamburg – 18.11.2023

Es ist schon fast ein „alle Jahre wieder“, was da in der zweiten Jahreshälfte auf die Markthalle zukommt. Project Pitchfork schauen mal wieder vorbei. Und das letzte Mal war tatsächlich vor knapp über einem Jahr, von daher ist immer die Frage, ob es sich lohnt, wieder hinzugehen. Und die Antwort war wieder ja, die Stimmung ist gut und es macht Spaß.

Mainsquare Festival Arras, 30. Juni – 02. Juli 2023

Es war einmal wieder so weit: das erste Juli Wochenende stand an und somit auch wieder das Mainsquare Festival in Arras. Tradition, nun schon zum siebten Mal (zumindest für mich). Nur, dass es dieses Mal nicht nur ein Trip nach Frankreich war, sondern für mich ein Teil einer Tour über zwei Wochen hinweg. Diese begann mit einem mehrtägigen Workshop bei einem Kunden, von da aus dann die Weiterfahrt nach Frankreich. Dann ein Abstecher in den Süden, eine Firmenveranstaltung in Frankfurt und am Schluss dann wieder die Fahrt nach Hamburg. 2500 Kilometer innerhalb von zwei Wochen. Da tut es gut, am Schluss wieder in der eigenen Wohnung zu sein und sich auszuruhen.