Schlagwort-Archive: Wermuth

San Francisco – Cocktail – Rezept

Ein Drink, der zum Ende der 30er Jahre bereits in Barbüchern veröffentlich wurde, mir bisher aber nie untergekommen ist. Das besondere an dem Drink ist die Verwendung von zwei verschiedenen Wermuth Sorten – einem süßen und einem trockenem, wie bei einem perfekt Manhattan. Nur wird hier kein Whiskey verwendet, sondern ein Sloe Gin, was dem Ganzen einen schönen Twist verleiht. Nicht so hart, dafür fruchtiger.

Rat Pack Manhattan – Cocktail – Rezept

Endlich mal wieder ein Manhattan. Genau, der Drink, von dem es mehr Varianten gibt, als man sich vorstellen kann.

Dieser hier von Wayne Collins ist nun im Grunde genommen ein auf Bourbon basierender, fast perfect Manhattan, bei dem dann aber das Glas noch mit einem Orangenlikör benetzt wird und dadurch noch leichte Orangennoten erhält.

Peacock Alley Martinez – Cocktail – Rezept

In der Peacock Alley Bar im Waldorf Astoria gibt es diesen nach der Bar benannten Drink, eine Abwandlung des originalen Martinez Rezepts.

Durch die Verwendung von sowohl weißem als auch roten Wermuth ergibt sich ein „perfect“ Martinez. Hierbei sollte auf jeden Fall der Noilly Prat zum Einsatz kommen, um den Gesamteindruck richtig hinzubekommen.

Fanciulli Manhattan – Cocktail – Rezept

Dieser Drink ist eine Subordination. Bzw. zu seinem Namen ist er durch eine gekommen: Francesco Fanciulli war Leiter der United States Marine Band und sollte bei einer Veranstaltung eine bestimmte Melodie spielen. Da dies der Wunsch eines Offiziers war, er diesem aber nicht nachkam, wurde er wegen Befehlsverweigerung verhaftet. Immerhin wurde dann diese Drink nach ihm benannt.